Unsere Mitgliederversammlung war toll!

Protokoll der Mitgliederversammlung am 17. 9. 2017 im Hotel Seeblick, Mühbrook

 

Anwesend waren neben dem kommissarischen ersten Vorsitzenden, Lars Brusgatis, der Kassenwart Günther Sombray, Schriftwartin Ute Ochsenbauer sowie weitere 15 Mitglieder und 12 Hunde.

Nach dem Langschläferfrühstück berichtete Lars chronologisch vom Konflikt zwischen der LG Nord und der BG HH/SH, der Mitte Juni dazu führte, dass die BG vom Vorstand der LG „ausgesetzt“ wurde, keinen Zugang mehr zur offiziellen Homepage des DCLH hat und auch nicht mehr unter der Spalte BG in der Leo-Zeit berichten kann. Diese Maßnahme erfolgte laut Frau Holsten mit Zustimmung des Clubvorstandes. Da der Clubvorstand, Herr Güllix, Lars gegenüber angab, dass sich der Clubvorstand aus Konflikten zwischen LGs und BGs heraushalte, stimmt entweder Herrn Güllix oder Frau Holstens Aussage nicht.

Entsetzt nahmen die Anwesenden zur Kenntnis, dass Frau Holsten auch unsere BG-Kasse sperren lassen wollte, was unser Kassenwart aber verhindern konnte.

Inzwischen ist der Ehrenratsvorsitzende, Herr Dr. Peper über den Konflikt informiert, hat den Einblick in den gesamten Schriftverkehr zwischen BG und LG und wird sich für eine Lösung der verfahrenen Situation einsetzen.

Außerdem wird es eine Vorstandssitzung zum Thema geben, auf der unser Konflikt ebenfalls erörtert werden soll.

Die Anwesenden zollten Lars Respekt für seinen Einsatz im Sinne der BG.

Fröhliches gab es auch zu berichten. Lars stellte die kommenden Veranstaltungen (Grünkohlessen im November, Adventsspaziergang zusammen mit den dänischen Leo-Freunden im Dezember) kurz vor, und wies auf den guten Verlauf des vergangenen Spaziergangs mit Picknick in Trappenkamp hin. Den Eintritt für Trappenkamp hat gemäß einem Beschluss des Vorstandes der BG die BG übernommen.

Am Ende erhoben sich die Anwesenden für eine Schweigeminute, mit der wir unsere Trauer über den Tod von Gisela Sombray zum Ausdruck brachten. Gisela war lange Jahre Mitglied im Club, hatte zusammen mit ihrem Mann drei Leonberger, besuchte wann immer möglich unsere Veranstaltungen und liebte Leos über alles. Auch in Trappenkamp war sie noch mit von der Partie, hielt Klönschnack und freute sich an unseren schönen Hunden. Anfang September ist sie friedlich eingeschlafen.

 

 

Advertisements